Die nächsten Gäste auf der Schlagercouch

Neue Sendungen gibt es jede Woche im TV

Davin Herbrüggen auf der Schlagercouch in Dortmund

Davin Herbrüggen kam am 25. August 1998 in Oberhausen zur Welt. Nach seinem Realschulabschluss absolvierte er zunächst ein Praktikum im Altenheim und ließ sich anschließend zum Altenpfleger ausbilden. Während seiner Ausbildung begeisterte Davin Herbrüggen die Bewohner immer wieder mit seinem Gesang. DSDS 2019: Rockröhre Davin Herbrüggen überzeugt die Jury schon beim ersten Casting
Im Frühjahr 2019 nahm Davin Herbrüggen an der 16. Staffel der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ teil und überzeugte die neu formierte Jury um Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo gleich beim ersten Casting. Auf dem Drachenfels bei Bonn punktete er mit „Old Time Rock ‚n‘ Roll“ von Bob Seger & The Silver Bullet Band, bei dem er gleich enthüllte, was für eine Rockröhre er zu bieten hat
(mehr dazu bei www.vip.de)
(Quelle: vip.de)

Iona Blum auf der Schlagercouch

 Iona Blum, die „Ausnahmekünstlerin“ (Kölner Stadtanzeiger) aus Münster, macht was sie will, weiß was sie will:
„Die nie endende Leidenschaft für Musik, das Stehen zum eigenen Herzschlag, die Freude an dem, was wir tun und am Aufbruch zu neuen Ufern.“
Mit dieser Leidenschaft und ihrer unkomplizierten Direktheit, mit ihrem Talent und echtem Interesse an der Kommunikation mit Menschen, mit ihrem Publikum und mit ihrer Mischung aus Temperament, Stimme und Gefühl, Pop, Schlager und Chanson schafft sie eine – wie es sich für ein(e) Ion(a) gehört -“elektrisierende” und entwaffnende Stimmung, die das Publikum nach kurzer Zeit so in ihren Bann zieht, dass es sie gar nicht wieder gehen lassen möchte, sich wünschend, noch länger in dieser Atmosphäre verweilen zu dürfen...
„Und jetzt kann ich fliegen und den Himmel spürn
Ich will nie mehr lügen Mich nie mehr verliern ...” (aus „ Fliegen“ von Iona Blum)
Zwischen klanglicher Schönheit und inhaltlichen Botschaften, die so einfach und treffend vielen Menschen direkt aus der Seele sprechen, über Gefühle, die Menschen haben oder aber so gerne hätten, bewegt sich die „sympathische Ausnahmekünstlerin“ (Kölner Stadtanzeiger), die mehrfach ausgezeichnete Sängerin und Songwriterin Iona Blum: Pur und temperamentvoll, ungekünstelt, prescht sie mit und ohne fette Beats voraus und schafft authentisch den Spagat zwischen deutsch-poethischem, auch mal chansonhaftem Songwriting und Popmusik, die ins Ohr, ins Bein, ins Hirn und ins Herz geht.

 Denny Schönemann kommt zur Schlagercouch

Denny Schönemann ist Produzent, Sänger und Filmemacher. Mit seiner Firma Star Promotion hat er unzählige Musikvideos für Namen wie Markus Wohlfahrt von den Klostertalern, Achim Petry, Jonny Hill, Stefanie Hertel, Linda Feller und vielen weitern Stars gedreht. Auch Fernsehsendungen für seine Sendung Lieblingschlager mit Gästen wie Anita und Alexandra Hofmann, Marc Pircher und viele mehr hat Denny Schönemann produziert.
Doch wie kam es zu dieser Karriere?
2000 startete Denny Schönemann mit Bühnenshows als Wolfgang Petry Double in seine Musikkarriere. Mit seinem Aussehen und seiner Stimme gehörte er zu den besten Doubles in Deutschland. Viele Auftritte waren die Folge und Denny Schönemann machte sich einen Namen in der Musikbranche.
Dann endlich, sein Wunsch wurde, war und Denny Schönemann veröffentlichte 2013 seine erste eigene Single ,,Ganz egal was kommt, ich bleib‘‘ und das in 3 verschiedenen Sprachen.
3 Jahre später veröffentlichte Denny Schönemann mit ,, Zünd die Sterne an‘‘ eine weitere Single, die ihm zu mehr Bekanntheit verhalf. Nach diesem Erfolg wurde es ruhiger um den charmanten Schlagersänger. Denny Schönemann konzentrierte sich jetzt vorwiegend auf das Produzieren von Musikvideos für andere Künstler. 

 Daniela Ulrich auf der Schlagercouch

Caro Herz kommt zur Schlagercouch

Caro Herz ist eine deutsch-kanadische Schlagersängerin, die bereits von Kindesalter an wusste, dass Musik sie ihr ganzes Leben lang begleiten würde. „Musik ist einfach meine Leidenschaft, mein bester Freund, mein Beruf, mein Leben. Sie ist immer für mich da, egal wie ich mich fühle!“ So schreibt die ehemalige Musikstudentin in ihren Songs über Geschichten, die sie selbst oder die Menschen in ihrem Umfeld schon einmal erlebt haben und womit sich jeder identifizieren kann. Ihre Stärke liegt dabei in ihrer Feinfühligkeit. Mit ihrer facettenreichen Stimme beherrscht sie nicht nur zarte, romantische Melodien, sondern powert ebenfalls höchste Passagen mit Brillanz. Musik ist für sie pure Emotion und etwas, das alle Menschen lieben und brauchen. Zudem spielt sie selbst noch Instrumente und stand als Querflötistin, Pianistin, Gitarristin und Backgroundsängerin bereits weltweit mit vielen nennenswerten Künstlern auf der Bühne, u.a. mit Andreas Gabalier, Ross Antony, Bernhard Brink und Nicole im ZDF-Fernsehgarten, dem Adventsfest der 100.000 Lichter, The Masked Singer und Schlag den Star.

 Silvia Confito ist auf der Schlagercouch zu Gast im Januar
Silvia Confido ist Sängerin und Textdichterin aus der Städteregion Aachen.
Der Lockenkopf mit der soulig gefärbten Stimme stand schon schon mit Stars wie Nik Kershaw, Chris Thompson, Phil Bates, Purple Schulz oder Andrew Strong auf der Bühne und stammt ursprünglich aus Leipzig.
Jetzt startet sie mit ihren ersten eigenen deutschsprachigen Liedern als Solokünstlerin voll durch.Sie schreibt viele ihrer Texte selbst über alles, was ihr im Leben begegnet.
Gemeinsam mit ihrem Team um Produzent Denny Fabian und Songwriter Jim Mertens hat sie einen neuen, eigenständigen Sound geschaffen – Pop-Schlager im internationalem Gewand mit einer Prise 80-er Flair.
Mit ihrem neuen Plattenlabel Pulsschlag Music steht der Kurs nun endgültig auf Richtung Erfolg. 

Marcella Carin auf der Schlagercouch

Marcella Carin ist in Tübingen geboren. Bisherige Produktionen im Jahr 2021:   aktuelles Album “Wunschkonzert”
seit 2006: hatt Sie vier Alben und 12 Singles Produziert.

Musikalische
Ausbildung Gitarrenunterricht,
Chormitglied in der Rottenburger Mädchenkantorei,
Fortlaufender Einzelgesangunterricht

Maria Linda kommt zur Schlagercouch

Maria Linda ist eine Schlagersängerin aus Hechingen in Baden-Württemberg. In der Talkshow "Schlagercouch" spricht sie mit Moderator Uwe Kisker über ihre Anfänge in der Musikbranche. Sie singt schon seit ihrer Kindheit. Mit 29 Jahren steht sie zum ersten Mal auf der großen Bühne: 2021 hat sie einen Auftritt in der TV-Sendung "ZDF-Fernsehgarten". Maria Linda macht eine Mischung aus Schlager und Pop. Inspirieren lässt sich die Musikerin von den Sängerinnen "Lady Gaga" und Vanessa Mai. In ihren Songs verarbeitet die Schlagersängerin ihre persönlichen Erlebnisse. In der Schlager-Talkshow bekommen die Zuschauer*innen eine Kostprobe ihrer Musik. Zu hören gibt's die Songs "12 von 10 ", "Adrenalin" und "Natale das ganze Jahr" von Maria Linda.

Weitere Sendungen sind in Arbeit..