Alle Sendungen der Schlagercouch

Sendungen 2024 Sendungen 2023 Sendungen 2022 Sendungen 2021 Sendungen 2020

Hier gibt es alle Sendungen aus dem Jahr 2024

Zu den Sendezeiten !

Claudia Lino ist eine Sängerin aus Limburg. Als sie 2014 gebeten wurde, als Duettpartnerin einzuspringen, entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Musik neu. Mit "Schlagercouch"-Moderatorin Nicole Kruse spricht Claudia Lino über ihre musikalischen Anfänge und ihren Weg zum Schlager. Die Deutsch-Italienerin wurde schon früh musikalisch gefördert. Welchen Einfluss hat ihre italienische Herkunft auf ihre Musik? Die Musikerin erzählt, dass sie gerne eigene Songs schreibt oder Lieblingslieder von Künstlern wie Michael Jackson, Lionel Richie oder Eros Ramazotti covert und neu interpretiert. Im Gespräch mit Moderatorin Nicole Kruse verrät Claudia Lino, wie ihre Musikvideos entstehen und was sie privat gerne macht. Dazu gibt es die Musikvideos zu den Songs "1000 Lichter", "Zu nah am Feuer" und "Il Mio Mondo - Meine Welt" von Claudia Lino zu sehen.


 Verena Rose ist eine Schlagersängerin aus Freiburg im Breisgau. Bereits als Kind hat sie oft den "Europa-Park" in Rust besucht, ganz in der Nähe ihrer Heimat in Baden-Württemberg. Schon damals stand für sie fest: Auf der Bühne des Freizeitparks will sie auch auftreten! Mit Moderator Uwe Kisker spricht Verena Rose über ihren Werdegang, den Weg in den Schlager und ihre musikalischen Vorbilder. Verena Rose studierte zunächst Gesang und Klavier am "International Music College Freiburg". Die "Künstlerin des Jahres" 2017 für Piano und Gesang stand mittlerweile mit den Musikgrößen Andy Borg, "DJ BoBo", Beatrice Egli und Nico Santos auf der Bühne.

Yvonne König ist eine Schlagersängerin aus Kürten. Mit ihrem Freund Markus Mörl steht sie oft gemeinsam auf der Bühne. Nach einigen Jahren Pause meldete sich Yvonne König 2023 mit ihren Comeback-Songs "Steh auf" und "Nie mehr mit den Wölfen heulen" zurück. Mit "Schlagercouch"-Moderatorin Nicole Kruse spricht die Sängerin über ihren Weg zum Schlager. Wie konnte sie früher Hobby, Beruf und Familie unter einen Hut bringen? Woher nimmt sie die Inspiration für ihre Songs? Und wie entstehen ihre Musikvideos? Im Gespräch mit Nicole Kruse berichtet Yvonne König auch von ihren Erfahrungen in der Musikindustrie. Passend dazu präsentiert sie die Musikvideos zu ihren Liedern "Steh auf", "Nie mehr mit den Wölfen heulen" und "Platz da".


Andreas Kuhne ist ein Schlagersänger aus Wesel. Er macht zeitgemäßen Schlager mit modernen Pop-Klängen. Im Gespräch mit Moderator Uwe Kisker verrät Andreas Kuhne: Schon seit seiner Kindheit schlägt sein Herz für den Schlager. Über die Jahre hat sich der Schlagersänger zudem als DJ ausprobiert und so seine Leidenschaft für die Bühne und ein Live-Publikum entdeckt. Uwe Kisker gibt in der "Schlagercouch" eine Kostprobe der Songs von Andreas Kuhne. Er präsentiert die Lieder "Repeat", "Endlich gefunden" und "Wo ich bin…".

Bianca Erbe ist eine Schlagersängerin aus Frankfurt. Obwohl sie schon mit elf Jahren im Kinderchor gesungen hat, ist sie erst seit einigen Jahren in der Schlager- und Musikszene aktiv. Den Startschuss gab dabei der Auftritt auf ihrer eigenen Hochzeit im Jahr 2016. Seitdem ist Bianca Erbe neben ihrem Job als Krankenschwester auch als Hochzeitssängerin tätig. Im Gespräch mit Moderatorin Nicole Kruse spricht die zweifache Mutter über ihre nächsten musikalischen Ziele, den Spagat zwischen Beruf, Familie und Musik und ihre musikalischen Vorbilder.

Marko Abend ist Singer-Songwriter und Discjockey aus Kiel. Als DJ wurde er auf der Live-Streaming-Plattform "Twitch" bekannt. Wie hat der Schlagersänger den Sprung in die Musikwelt geschafft? Seine erste Pop-Schlager-Single "Sonnenuntergang" veröffentlichte der Sänger 2021. Im Gespräch mit Moderatorin Nicole Kruse erzählt Marko Abend, wie seine Songs entstehen. Außerdem spricht er über seine Pläne für die Zukunft. Wie schwierig hat es ein Newcomer im Schlagergeschäft? In der Talkshow "Schlagercouch" präsentiert Marko Abend zudem seine Songs "Sag mir nicht", "Zurück ins Ruhrgebiet" und "Horizont".


Christian Deussen ist ein Schlagersänger aus München. Geboren wurde der Musiker jedoch in Krefeld. Im Alter von 25 Jahren verschlug es ihn in die bayerische Landeshauptstadt. Mit verschiedenen Chören war er bereits bei Konzerten, Workshops und Solo-Auftritten in der ganzen Welt unterwegs - von Deutschland über Schweden und Österreich bis in die USA. Im Gespräch mit Moderator Uwe Kisker erinnert sich der gelernte Goldschmied an diese Zeit zurück. Christian Deussen verrät zudem, wie er vom Gospel- zum Schlagersänger wurde. In der Talkshow "Schlagercouch" spricht der gebürtige Krefelder zudem über seine schwere Stimmbandlähmung im Jahr 2006. Die Lähmung hätte ihn fast seine Musikkarriere gekostet.


Claudia Adel ist eine Schlagersängerin aus Iserlohn. Die im Sauerland aufgewachsene Musikerin begann ihre musikalische Laufbahn bereits im Jahr 2000 mit den ersten Tonstudioaufnahmen. Anschließend nimmt sie erfolgreich an mehreren Talentshows teil. Im Gespräch mit Moderator Uwe Kisker verrät Claudia Adel zudem, wer ihr großes musikalisches Idol ist. Außerdem leidet die Schlagersängerin mit der Schlafkrankheit Narkolepsie. In der Talkshow "Schlagercouch" erklärt sie die Krankheit genauer und gibt zu, dass das Leben mit der Schlafkrankheit nicht immer einfach ist. Gerade deshalb steht für Claudia Adel fest: Die Musik ist ihre persönliche Medizin.

Nicole Conring ist Schlagersängerin und Gastronomin aus Bad Homburg vor der Höhe bei Frankfurt. Seit 2017 steht die gelernte Einzelhandelskauffrau aus Hessen wieder auf der Schlagerbühne - ihre Liebe zum Gesang entdeckte sie schon in der Kindheit. Zuletzt veröffentlichte sie gemeinsam mit Schlagersänger Norbert Köhler das Duett "Es muss nicht immer Liebe sein". Im Gespräch mit "Schlagercouch"-Moderatorin Nicole Kruse erzählt Nicole Conring vom Aufwachsen in ihrer musikalischen Familie, ihren Vorbildern sowie ihren Inspirationsquellen beim Texten. Aus ihrem eigenen Repertoire hat Nicole Conring die Songs "Wolke 7", "Irgendwann" und "Sonnenregen" im Musikvideo mitgebracht - stets mit ganz persönlichem Bezug.


 Norbert Köhler ist Schlagersänger und Pflegedienstleiter aus dem Allgäu. Bereits seit 1984 ist er musikalisch aktiv. Mit verschiedenen Musikgruppen trat er in ganz Deutschland auf. Zum Schlager kam der Sänger 2019 während seiner Arbeit in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz. In seinem ersten Song "Ich such mein Ich" verbindet er seinen Beruf mit seinem Hobby. Mit Moderator Uwe Kisker spricht Norbert Köhler über seine musikalischen Anfänge, seine Lieder und sein Privatleben. Außerdem verrät der Sänger, was die Zukunft für ihn bereithält. In der Talkshow "Schlagercouch" präsentiert Norbert Köhler Musikvideos zu seinen Liedern "Viel mehr als nur ein One-Night-Stand", "Es war einmal ein Liebesbrief" und "Santorini".

 Amelie Ricca ist eine Schlagersängerin aus Wien. Das Besondere: Die junge Musikerin ist erst elf Jahre alt. Für das Interview auf der "Schlagercouch" ist Amelie Ricca extra mit ihrer Familie von Österreich nach Dortmund gereist. Mit Moderatorin Nicole Kruse spricht die junge Schlagermusikerin über ihr erstes Album "Mich hat ein Engel geküsst" von 2022. Amelie Ricca singt nicht nur, sie komponiert auch eigene Songs. Außerdem spielt sie Klavier - und begleitet sich bei ihren Auftritten häufig selbst. In der Sendung präsentiert sie die Musikvideos zu ihren Liedern "Mich hat ein Engel geküsst", "Liebste Mama" und "Du blauer Planet". In der Talkshow "Schlagercouch" berichtet Amelia Ricca zudem über ihren Schulalltag.


 Marco Sommer ist ein Schlagersänger aus Schleswig-Holstein. Sein Markenzeichen ist seine markante Sturmfrisur. Auf der "Schlagercouch" blickt er gemeinsam mit Moderatorin Nicole Kruse auf seine Anfänge als Musiker zurück. Seinen ersten großen Durchbruch feierte er mit einem Auftritt in der Fernsehsendung "Immer wieder sonntags" mit Stefan Mross. Außerdem spricht der Sänger über seine aktuellen musikalischen Projekte. Zu hören gibt's unter anderem seinen Song "Lass mich dein Sommer sein". Und: Wie schwer haben es Newcomer*innen in der Schlager-Branche? Marco Sommer gibt eine Einschätzung ab.

 Anuschka Miccoli ist Schlagersängerin, Moderatorin und Curvy-Model aus Leonberg bei Stuttgart. Seit 2016 singt und komponiert sie eigene Schlagersongs auf Deutsch und Italienisch. Aber auch Coverversionen ihrer musikalischen Vorbilder Andrea Berg und Beatrice Egli gehören zu ihrem Repertoire. Im Gespräch mit "Schlagercouch"-Moderator Uwe Kisker erzählt Anuschka Miccoli von ihrer musikalischen Familie. Außerdem erzählt die Schlagersängerin, wie die Songtexte zu ihren Schlagersongs entstehen. In die Sendung mitgebracht hat sie zudem vier ganz unterschiedliche Musikvideos. So entstand das Video zu ihrem Song "Forza tirati su" am malerischen Gardasee in Italien. Außerdem möchte Uwe Kisker wissen: Welche Pläne hat Anuschka Miccoli für 2024?

 Damiano Maiolini ist Sänger und Komponist aus Stuttgart. Musikalisch ist er sowohl im Schlager als auch im Deutsch-Pop zu Hause. Erste Erfolge hatte Damiano Maiolini bei Teilnahmen an den Castingshows "Deutschland sucht den Superstar" und "The Voice of Germany". Seit 2020 veröffentlicht er regelmäßig neue Eigenkompositionen. Auf der "Schlagercouch" erzählt Damiano Maiolini Moderatorin Nicole Kruse von seinem Weg zur Musik und vom Deutsch-Pop zum Schlager. Drei seiner Songs hat er mit in die Sendung gebracht - stets mit Musikvideo und einer Botschaft dahinter. In "Gemeinsam" ruft Damiano Maiolini zu mehr Toleranz auf.


Pascale Rommé ist eine Schlagersängerin aus Dortmund. Sie arbeitet hauptberuflich beim Versicherungskonzern "Allianz", ihre Leidenschaft ist aber die Musik. Im Gespräch mit Moderator Uwe Kisker berichtet die Schlagersängerin von ihren musikalischen Anfängen. Pascale Rommé hat schon in ihrer Kindheit gerne getanzt und gesungen. Inspirieren ließ sie sich dabei von der Schlagersängerin Andrea Berg. In der Schlager-Talkshow "Schlagercouch" gibt's unter anderem die Songs "Im Sturm der Gefühle", "Ich schwör" und "Unglaublich" von Pascale Rommé zu hören.